Veranstaltung

Wenn Stadtmauern sprechen könnten...

Wann
19 Sep 2022 - 8 Jan 2023
Stadt
Zutphen

Die Ausstellung "Wenn Stadtmauern sprechen könnten..." geht es um die 1.000-jährige Geschichte der Festung Zutphen.

Am 12. November 2022 ist es genau 450 Jahre her, dass die Spanier während des Achtzigjährigen Krieges die Stadt Zutphen eroberten und viele Opfer forderten. Zutphen war eine befestigte Stadt. Das war seit dem Angriff der Wikinger im Jahr 882 der Fall. Immer wieder musste die Festung verstärkt werden, was das Stadtbild dramatisch prägte.

Heute sind die Überreste der alten Festungsanlagen noch deutlich im Stadtbild präsent und haben eine ganz neue Rolle in der touristischen Attraktivität der Stadt erhalten.

Wann

19 Sep - 8 Jan 2023
  • Jeden Dienstag: - Uhr
  • Jeden Mittwoch: - Uhr
  • Jeden Donnerstag: - Uhr
  • Jeden Freitag: - Uhr
  • Jeden Samstag: - Uhr
  • Jeden Sonntag: - Uhr

Ort

Stedelijk Museum Zutphen

In dieser Ausstellung zeigt das Stedelijk Museum Zutphen die Entwicklung dieser Festung und ihre Bedeutung für unser ganzes Land vom 9. bis zum 20. Jahrhundert. Sie werden außergewöhnliche Modelle, Drucke, Gemälde und andere besondere internationale Leihgaben sehen.

Hinweis: Die Öffnungszeiten können an Feiertagen variieren_

Am ersten Weihnachtsfeiertag und am Neujahrstag geschlossen. Am 24. Dezember (Heiligabend) von 11 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Am 26. Dezember (zweiter Weihnachtsfeiertag) von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Am 31. Dezember (Silvester) von 11 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.