Typ
Fietsen
Entfernung
74,3 km
Dauer
4:57

Entdecken Sie die lange und lebendige Geschichte von Maasbommel: von der St. Lambertus-Kirche über das Dampfpumpwerk De Tuut bis zum Schloss Hernen.

Entdecken Sie die lange und lebendige Geschichte von Maasbommel: von der St. Lambertus-Kirche über das Dampfpumpwerk De Tuut bis zum Schloss Hernen.

Ausgangspunkt

Die Route beginnt in Nijmegen, wo die Hauptroute der Hanse Radweg vorbeiführt. Diese Hanserunde führt an Maasbommel vorbei. Die Route kann über das reguläre Radwegenetz befahren werden.

  • Fietsknooppunt 20

  • Fietsknooppunt 44

  • Fietsknooppunt 47

  • Sint-Andreaskerk Weurt

    Römisch-katholische Kirch

    Die Sint-Andreaschirche ist ein römisch-katholisches Kirchengebäude in Weurt. Die Kirche wurde in Phasen zwischen 1895 und 1898 gebaut und hat einen neugotischen Stil. Die Kirche steht an der Stelle eines frühmittelalterlichen Vorgängers. Foto: Rijksmonumenten

  • Fietsknooppunt 46

  • Fietsknooppunt 99

  • Fietsknooppunt 82

  • Fietsknooppunt 83

  • Fietsknooppunt 84

  • Fietsknooppunt 15

  • Fietsknooppunt 27

  • Fietsknooppunt 23

  • Fietsknooppunt 13

  • Fietsknooppunt 59

  • Fietsknooppunt 87

  • Fietsknooppunt 88

  • Fietsknooppunt 47

  • Fietsknooppunt 46

  • Fietsknooppunt 26

  • Fietsknooppunt 25

  • Maasbommel

    Hansestadt Maasbommel

    Maasbommel war im Mittelalter die kleinste Hansestadt in den Niederlanden und wird meist als Dorf bezeichnet, es hat eine lange lebendige Geschichte. Aufgrund ihrer guten Lage war sie ein gutes Bindeglied im nordeuropäischen Hanse-Netzwerk. Foto: Bureau Toerisme Land van Maas en Waal

  • Fietsknooppunt 28

  • Fietsknooppunt 49

  • Fietsknooppunt 89

  • Heilig Hartbeeld Appeltern

    Statue

    Die Herz-Jesu-Statue ist eine Statue in der Stadt Appeltern. Im Jahr 1906 wurde die Sint-Servatiusch-Kirche, in der die Statue steht, entworfen. In den folgenden Jahren wurde die Kirche gebaut. Im Jahre 1930 wurde auf dem Vorplatz der Kirche die Statue des Heiligen Herzens aufgestellt.

  • Fietsknooppunt 55

  • Stoomgemaal De Tuut

    Appeltern

    Das Dampfpumpwerk De Tuut ist ein zwischen 1917 und 1919 erbautes Dampfpumpwerk an der Maas. Das Dampfpumpwerk war bis 1967 in Betrieb. Jahrzehntelang war es eines der acht Dampfpumpwerke im Land von Maas und Waal.

  • Fietsknooppunt 56

  • Fietsknooppunt 73

  • Boombeelden

    Kunstwerk

    Im Jahr 2011 wurden 3 Baumskulpturen in Batenburg aufgestellt. Das Kunstwerk ist eine Ode an die Bakenbäume, die seit den 1930er Jahren an den Ufern der Maas stehen. Dank dieser Pappeln konnten die Schiffer sehen, wo das Sommerbett der Maas verlief.

  • Standerdmolen Batenburg

    Standerdmolen

    Die Standerdmolen Batenburg ist eine namenlose geschlossene Standerdmolen. Das Baujahr der Mühle kann nicht nachvollzogen werden. Vermutlich wurde die Mühle im 18. Jahrhundert gebaut. Foto: Hans Barten

  • Fietsknooppunt 69

  • Fietsknooppunt 68

  • Kasteel Hernen

    Mittelalterliche Burg

    Schloss Hernen ist eine Burg aus dem 14. Jahrhundert. Das Schloss verfügt über einzigartige überdachte Wetterschneisen. Kasteel Hernen liegt in einer abwechslungsreichen Landschaft mit schönen Wäldern, Graslandschaften und alten Flussläufen. Das Schloss ist für sein authentisches Aussehen bekannt.

  • Fietsknooppunt 67

  • Fietsknooppunt 62

  • Fietsknooppunt 61

  • Fietsknooppunt 60

  • Fietsknooppunt 56

  • Fietsknooppunt 57

  • Fietsknooppunt 50

  • Fietsknooppunt 51

  • Fietsknooppunt 23

  • Fietsknooppunt 22

  • Fietsknooppunt 83

  • Fietsknooppunt 24

  • Fietsknooppunt 42

  • Fietsknooppunt 19