Typ
Fietsen
Entfernung
30,0 km
Dauer
2:00

An der Strecke finden Sie die Niederrhein-Brauerei, Bauernhofcafés, Biergärten und Restaurants. Sie überqueren den Fluss zweimal: auf einer Brücke und mit der Fähre!

An der Strecke finden Sie die Niederrhein-Brauerei, Bauernhofcafés, Biergärten und Restaurants. Sie überqueren den Fluss zweimal: auf einer Brücke und mit der Fähre!

Ausgangspunkt

Die Route beginnt in Wesel und ist eine Teilschleife von die Hanse Radweg. Die Route kann über GPX und das reguläre Radroutennetz verfolgt werden.

  • Hanseband Wesel

    Brückstraße Wesel

    Lust auf einen Spaziergang? Folgen Sie dem Hanseband durch Wesels Fußgängerzone. Auf einem anthrazitfarbenen Band aus Pflastersteinen stehen, von Ost nach West, die Namen der 185 Städte, die dem Hansebund der Neuzeit bzw. dem Westfälischen Hansebund angehören.

  • Willibrordi-Dom

    Großer Markt, Wesel

    Dieses imposante Gotteshaus wurde zwischen 1501 und 1540 in seiner heutigen Form, als spätgotische Basilika mit fünf Kirchenschiffen, erbaut. Durch Bombardierungen der Alliierten wurde sie 1945 stark beschädigt. Der Wiederaufbau begann 1947.

  • Bahnbrücke

    Der noch erhaltene Brückenpfeiler der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Eisenbahnbrücke ist ein beliebter Aussichtspunkt. Von hier aus können Sie den Blick auf den Rhein, den wichtigsten Gütertransportweg der Hansezeit, und seine Auen genießen.

  • Historisch Museum Wesel

    Das museum beschäftigt sich mit der Geschichte des Niederrheins im europäischen Kontext und seinen engen Verbindungen zu den Niederlanden. Die aktuelle Dauerausstellung über das Mittelalter und die frühe Neuzeit befasst sich mit der wichtigen Stellung Wesels im Netzwerk der Hanse.