Typ
Fietsen
Entfernung
50,5 km
Dauer
3:22

Der Startpunkt der Hanse Radweg Etappe 4 ist die älteste Stadt der Niederlande - Nimwegen, von wo aus Sie auf einer schönen Route nach Arnheim radeln. Von dort aus können Sie weiter in die Kulturstadt Doesburg radeln. Die Route bietet Ihnen Geschichte, aber auch zeitgenössische Szenen.

Der Startpunkt der Hanse Radweg Etappe 4 ist die älteste Stadt der Niederlande - Nimwegen, von wo aus Sie auf einer schönen Route nach Arnheim radeln. Von dort aus können Sie weiter in die Kulturstadt Doesburg radeln. Die Route bietet Ihnen Geschichte, aber auch zeitgenössische Szenen.

Ausgangspunkt

Der Hanse-Radweg ist in 8 Etappen unterteilt. Jede der Zwischenstufen ist der Startpunkt der nächsten Stufe. Diese Etappe beginnt an der Anschlussstelle 19 in Nimmegen und endet an der Anschlussstelle 36 in Doesburg.

  • Fietsknooppunt 19

  • Nimwegen

    Reich von Nimwegen

    In Rijk van Nimwegen erleben Sie den Reichtum einer lebendigen Geschichte, umgeben von wunderschöner Natur. Nimwegen ist die älteste Stadt der Niederlande und ihre Geschichte reicht bis in die Zeit der Römer zurück. Die Stadt hat viele Attraktionen, die Ihnen die Geschichte der alten Stadt erzählen.

  • Fietsknooppunt 37

  • Fietsknooppunt 87

  • Fietsknooppunt 70

  • Fietsknooppunt 45

  • Fietsknooppunt 42

  • Fietsknooppunt 43

  • Fietsknooppunt 17

  • Fietsknooppunt 18

  • Park Lingezegen

    Park Lingezegen

    Unter dem Boden von Park Lingezegen verbirgt sich eine reiche Geschichte. Die späte Eisenzeit und die frühe Römerzeit haben ihre Spuren im Boden hinterlassen. Die Gesamtfläche des Lingezegen-Parks umfasst 1700 Hektar, was in etwa so groß ist wie 3400 Fußballfelder!

  • Fietsknooppunt 19

  • Fietsknooppunt 21

  • Fietsknooppunt 33

  • Fietsknooppunt 26

  • Fietsknooppunt 59

  • Fietsknooppunt 53

  • Fietsknooppunt 39

  • Fietsknooppunt 52

  • Fietsknooppunt 94

  • Fietsknooppunt 41

  • Fietsknooppunt 54

  • Arnheim

    Arnheim

    Arnheim hat eine reiche und ereignisreiche Geschichte, die sich in den monumentalen Gebäuden widerspiegelt. Die Stadt hat viele Attraktionen, die Sie nicht verpassen sollten. In kurzer Entfernung vom Zentrum können Sie die grüne Umgebung genießen.

  • Fietsknooppunt 36

  • Fietsknooppunt 35

  • John-Frost-Brücke

    Brücke über den Rhein

    Vier Tage lang war die heutige John-Frost-Brücke im Jahr 1944 die Frontlinie im Kampf zwischen den Alliierten und den Deutschen. John Frost und seine Männer nahmen die Brücke ein, konnten der deutschen Streitmacht aber letztlich keinen Widerstand leisten. Arnheim erwies sich als eine Brücke zu weit.

  • Fietsknooppunt 81

  • Fietsknooppunt 82

  • Fietsknooppunt 08

  • Fietsknooppunt 88

  • Fietsknooppunt 90

  • Fietsknooppunt 98

  • Fietsknooppunt 97

  • Fietsknooppunt 96

  • Fietsknooppunt 24

  • Landgut Rhederoord

    Das Anwesen Rhederoord

    Das Landgut Rhederoord ist das bestgehütete Geheimnis der Veluwe. Am Rande des bewaldeten Veluwezoom gelegen, mit Blick auf das weite IJsseltal und mit einem eigenen Park von 12 Hektar. Das Anwesen bietet 22 stilvolle und Hotelzimmer, die sich auf das Herrenhaus und das Kutschenhaus verteilen.

  • Fietsknooppunt 38

  • Fietsknooppunt 37

  • Doesburg

    Kulturelle Hansestadt

    Doesburg ist eine schöne Hansestadt, die am Fluss IJssel liegt. Doesburg hat eine gut erhaltene Geschichte, die sich in den schönen Fassaden, monumentalen Gebäuden und dem mittelalterlichen Straßenbild widerspiegelt. Doesburg hat viele Denkmäler und Museen, gemütliche Boutiquen und Terrassen.

  • Große/Martini-Kirche Doesburg

    Große oder Martini-Kirche

    Im Zentrum von Doesburg steht die Grote oder Martinikerk: eine spätgotische Basilika, gebaut im Nederrijnse-Stil. Die Kirche ragt 94 Meter in die Höhe und ist damit das höchste Gebäude in Gelderland! Unter Anleitung des Turmführers können Sie die 220 Stufen des Turms erklimmen.

  • Fietsknooppunt 36