Tagesausflug

Sonntagstipps Hansestädte

  • Lesezeit 4 Minuten
  • 4639 x bekeken

Wissen Sie an einem Sonntag nichts mit sich anzufangen? Das kann doch nicht sein! In den neun Hansestädten an der IJssel ist Langeweile ein Fremdwort. In den Hansestädten aber auch in der Umgebung der mittelalterlichen Städte gibt es genügend zu sehen, zu tun und zu erleben. Dies sind die sonntäglichen Ausflugsziele, die Sie wirklich nicht verpassen dürfen.

In Harderwijk die Seele baumeln lassen

Vor den Toren der historischen Innenstadt von Harderwijk befindet sich ein wunderschöner Strand am Wolderwijd. Spazieren Sie entlang der Promenade, lassen Sie die Seele baumeln oder bestellen Sie etwas Leckeres im Strandpavillon Walhalla.

Weitere schöne Ausflugsziele an einem Sonntag:

• Delfine beobachten im Dolfinarium

• Kunst betrachten im Stadsmuseum Harderwijk

Herrlich Speisen auf dem kulinarischen Platz von Harderwijk, dem Vischmarkt

Entdecken Sie das charmante Elburg

Die quadratische Festungsstadt Elburg ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Begeben Sie sich auf eine Stadtwanderung durch die vielen mittelalterlichen Gassen und entdecken Sie dieses kleine, feine Hansestädtchen.

Und wenn Sie eh schon sonntags in Elburg sind:

• Genehmigen Sie sich eine Bootsfahrt mit einem historischen Fischerboot im pittoresken Hafen

• und essen Sie beim besten italienischen Restaurant der Niederlande zu Mittag: dem Da Pietro.

Träumen ist in Hattem willkommen

Das pittoreske Hattem an der IJssel ist bereits seit Jahrhunderten ein Traum für viele Maler. Auch Jan Voerman fand hier seine Inspiration. Sowohl seine als auch die Werke seines Sohnes hängen im Voerman Museum . Anton Pieck war ebenfalls von Hattem entzückt. Ein Überblick über seine Werke hängen im Anton Pieck Museum.

Weitere sonntägliche Traum-Ausflüge in Hattem sind:

• Ein 'Hanzelunch' im Grand Café – Restaurant Banka

• Mittelalterlich kulinarisch genießen in ’t Spookhuys

• Eine Waldwanderung über das Landgut Molecaten samt einem Brunch bei Herberg Molecaten

Ein Spaziergang durch Zwolle

Zwolle ist absolut dynamisch. Während einer Stadtwanderung entdecken Sie das historische jedoch auch brausende Zentrum dieser Hansestadt. Halten Sie sich ausreichend Zeit frei, denn es gibt genug zu sehen und zu bestaunen.

Während der Sonntagswanderung werden Sie alles Mögliche entdecken. Schauen Sie sich unbedingt das Folgende an:

Museum de Fundatie: zu erkennen an dem besonderen "UFO" auf dem Dach

Stadscafé Het Refter: für einen entspannten Zwischensnack an einem Sonntagnachmittag

Genießen Sie das Wasser in Hasselt

Wasser hat schon immer eine wichtige Rolle in der Hansestadt Hasselt eingenommen. Ein Überbleibsel hiervon ist der Stenendijk (Steindeich), der einzige gemauerte Seedeich der Niederlande. Bewundern Sie dieses Reichsmonument, während Sie spazieren gehen.

Mehr Wasser finden Sie beim:

Eetcafé De Compagnie, an einer der vielen Grachten von Hasselt gelegen

• nahe gelegenen Naturschutzgebiet Weerribben-Wieden

Fahren Sie mit dem Fahrrad durch Kampen und Umgebung

Die Hansestadt Kampen hat viel Schönes zu bieten. Auch die Umgebung ist einen Besuch wert. Schnappen Sie sich das Fahrrad und radeln Sie die Hanseradtour Kampen - Zwolle entlang der Ufer der IJssel ab.

Erweitern Sie Ihre sonntägliche Fahrradtour mit:

• Einem Besuch der de Koggewerft und bewundern Sie die Replik eines jahrhundertealten Frachtschiffs

• Eine Tour entlang der besonderen antiken Wandwerbungen in der Innenstadt von Kampen

Kultur schnuppern in Doesburg

An jedem ersten Sonntag im Monat heißt es:Culturele Zondag (Kultureller Sonntag) in Doesburg. Folgen Sie der kulturellen Route und schauen Sie bei Künstlern, Galerien und Museen vorbei.

Auch an den anderen Sonntagen hat Doesburg etwas zu bieten:

• Mittagessen, Brunch, ein Häppchen zwischendurch oder ein Abendessen: bei De Waag , dem ältesten Restaurant der Niederlande, ist dies möglich.

• Die Hansestadt Doesburg ist für ihren Senf bekannt. Bestellen Sie sich auf jeden Fall eine Senfsuppe, wenn Sie in dieser Hansestadt essen gehen.

Kulinarisch genießen in Deventer

Het Havenkwartier (das Hafenviertel), etwas außerhalb des historischen Stadtzentrums gelegen, ist ein kultureller und kulinarischer Hotspot. Spazieren Sie durch dieses industrielle Kulturerbe und genehmigen Sie sich beim hippen Piknik etwas zu essen.

Andere Ausflüge in Deventer: • Entdecken Sie die Stadt während einer Stadtwanderung

• Besuchen Sie de Bergkerk (die Bergkirche) oder das Penninckhuis

• Testen Sie das Bier der Stadsbrouwerij DAVO Stadsbrouwerij DAVO

• Fahren Sie mit der kleinen Fähre zur anderen Seite der IJssel

Shoppen in Zutphen

Im historischen Zentrum von Zutphen finden Sie ein besonderes Angebot an einzigartigen Geschäften Geschäften, modernen Shops und originellen Boutiquen vor. Der verkaufsoffene Sonntag ist an jedem letzten Sonntag im Monat.

Auch für die Einkaufsmuffel gibt es sonntags in Zutphen genug zu tun:

• Biertesten in der Stadsbrouwerij Cambrinus

• Eine Runde durch die Grachten mit einem Flüsterboot

• Eine süße Versuchung, eine Mischung aus Brunch und High Tea, bei Brasserie Bronsbergen, genießen.