Modische Hansestädte

Wandmalereien in den Hansestädten

  • Lesezeit 5 Minuten
  • 1784 x bekeken

Wandbilder erzählen Geschichten, die Worte nicht erzählen können. Die Wandbilder in den Hansestädten sind nicht nur schöne Kunstwerke, sondern erzählen auch besondere Geschichten. Sie sind meterhoch, auffällig und wunderschön gemacht. Machen Sie einen Rundgang durch die Hansestädte und erfreuen Sie Ihre Augen.

Die Wandmalereien von De Strakke Hand, was bedeuten sie?

Die Wandbilder in den Hansestädten werden von Malern von 'De Strakke Hand' geschaffen. Das ist ein niederländisches Malerkollektiv von Künstlern, die sich zusammentun, um große Wandbilder im Stadtbild zu schaffen.

Grundlage jedes Wandbildes ist ein Bild von Menschen aus der jeweiligen Hansestadt, die Kleidung aus der Hansezeit tragen, mit einem Twist zur Gegenwart. Auf jedem Wandbild ist ein individueller QR-Code angebracht. Nach dem Scannen des Codes mit dem Smartphone treten die Akteure aus dem Wandbild heraus und erzählen eine Geschichte über die Stadt und das Wandbild.

Wandgemälde De Strakke Hand, Doesburg
Wandgemälde De Strakke Hand, Doesburg

Wandbild in Kalkar

Schon in der Hansezeit war die deutsche Stadt Kalkar für ihre vielen Künstler bekannt. Auch heute noch spielt die Kunst in Kalkar eine wichtige Rolle. Das zeigt sich unter anderem an dem Wandbild. Das Wandbild stellt einen Maler dar, der eine vorbeiziehende Dame malt.

Sowohl der Maler als auch die vorbeigehende Frau leben heute in Kalkar. Die Dame hält ein Buch eines berühmten deutschen Schriftstellers in der Hand, der derzeit in Kalkar lebt. Der Maler ist auch im wirklichen Leben ein Maler und sein Atelier befindet sich gleich hinter dem Rathaus auf der rechten Seite.

Adresse: Grabenstraße, Kalkar

Kalkar
Kalkar

Wandbild in Harderwijk

Harderwijk ist eine lebhafte, burgundische und bezaubernde Hansestadt. Die Elemente, die Harderwijk zu der heutigen Stadt machen, finden sich auf dem Wandbild wieder.

Das Wandbild zeigt eine Nonne und einen Schiffsmaat aus Harderwijk. Die Nonne verweist auf das alte Kloster. Sie faltet gerade das Tuch. Ein wichtiges Element des Wandbildes sind die Van-Delft-Pfefferkörner. Diese landesweit bekannten Pfefferkörner werden in einer Fabrik in Harderwijk hergestellt. Auch das Hanse-Pferd und das Bleigewicht, die Münze, sind auf dem Gemälde zu sehen.

Adresse: Klooster 17, Harderwijk

Wandgemälde Harderwijk
Wandgemälde Harderwijk

Wandbild in Emmerich am Rhein

Emmerich am Rhein ist eine deutsche Hansestadt, die für ihre Rheinpromenade bekannt ist. Hier finden Sie gute Restaurants mit schönem Blick auf den Rhein und die längste Hängebrücke Deutschlands. In der Hansezeit waren Stockfisch, Kaffee und Wein die Handelsprodukte der Hansestadt. Das Wandbild erzählt die Geschichte des Handels zwischen verschiedenen Völkern.

Das Wandbild zeigt zwei Handelsmänner und eine Frau, die Kaffee in der Hand hält. Im Hintergrund ist die Kirche aus der Hansezeit zu sehen. Die Übersetzung ins Heute ist das moderne Strandhaus, für das Emmerich am Rhein bekannt ist. Die Strandpromenade ist voll von diesen typischen Strandhäusern und bietet Touristen und Spaziergängern die Möglichkeit, in aller Ruhe die Aussicht auf das Wasser zu genießen. Auch die neue Brücke aus den 1960er Jahren ist auf dem Wandgemälde zu sehen.

Adresse: Steintor 3, Emmerich am Rhein / Emmerich am Rhein

Wandgemälde in Maasbommel

In der Hansezeit war Maasbommel für seine Korbflechterei bekannt. Mittlerweile ist das Korbflechten eines der ältesten Handwerke der Welt.

Auf dem Wandgemälde von Maasbommel ist dieses besondere Handwerk deutlich zu sehen. In vielen Formen wurden Körbe in der Hansezeit aus natürlichen und billigen Rohstoffen wie Ästen und Schilf hergestellt. Sie waren leicht und stabil: ideal für den Transport von Waren zum Markt.

Im Hintergrund ist De Gouden Ham zu sehen, ein Erholungssee, der viele Touristen anzieht. Das Gebiet ist bekannt für seinen Strand, seine Natur und seine schwimmenden Häuschen. Die bunten Spielzeuge im Sand verweisen auf den heutigen Tourismus.

Adresse: Bei Veerweg 1, Maasbommel

Wandgemälde Maasbommel
Wandgemälde Maasbommel

Wandbild in Deventer

Deventer ist heute eine pulsierende und lebendige Hansestadt. Die Hansestadt war früher für ihre (jährlichen) Märkte und Waren, darunter Stockfisch, bekannt. Diese Elemente sind in das Wandbild in Deventer eingeflossen.

Das Wandgemälde zeigt einen Jungen mit seiner Mutter. Der Junge hält den Deventer Koek im Arm und hat heimlich von einem Kuchen gegessen. Er trägt einen Schal des örtlichen Fußballvereins Go Ahead Eagles - eine Anspielung auf das, wofür Deventer heute bekannt ist.

Die Frau steht an einem Marktwagen und hält einen Stockfisch in ihren Händen. Dieser Stockfisch hängt an dem Wagen und die Frau legt einen in ihren Tragekorb. Und wenn Sie genau hinsehen, können Sie im Hintergrund auch ein Detail der Bergkerk-Kirche erkennen.

Adresse: Treurnietsgang, Deventer

Muurschildering Deventer
Muurschildering Deventer

Wandbild in Wesel

Die deutsche Hansestadt Wesel ist ursprünglich eine befestigte Stadt. In den Niederlanden kennt man die Hansestadt unter anderem durch das bekannte Echo-Sprichwort "Der Esel von Wesel". Auch in Deutschland selbst ist dies ein bekanntes Sprichwort. Deshalb findet man an verschiedenen Stellen in der Stadt Statuen des deutschen "Esels von Wesel".

Auch auf dem Wandgemälde ist der "Esel von Wesel" zu sehen. Die beiden abgebildeten Männer treiben Handel miteinander. Im Hintergrund ist ein schönes Gebäude aus der Hansezeit zu sehen.

Adresse: Schmidstraße 5-7, Wesel

Wandbild in Doesburg

Doesburg ist eine Hansestadt, die früher für Waren wie Senf, Salz und "Doesburgsche Moppen" (Mandelgebäck) bekannt war. Wussten Sie, dass Senf bereits seit 1457 gehandelt wird?

Das gemalte Bild wurde im 'Stadsbierhuys de Waag' aufgenommen. Heute ist dies ein Restaurant/Café. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1478 und diente als Stadtbierhaus, ein Gasthaus, in dem die Arbeiter der Stadt einen Teil ihres Lohns in Bier erhielten. Später diente es auch als Wiegehaus. Eine Waage förderte den fairen Handel: unverzichtbar für die Stadt als zuverlässiges Handelszentrum.

Adresse: Kosterstraat 6, Doesburg

Muurschildering Doesburg
Muurschildering Doesburg