Die 4 schönsten Wanderrouten in Hattem

Vorbei am letzten Stadttor von Hattem, über die Wezeper Heide, entlang des Landguts Molecaten oder durch ein Waldgebiet. Wandern in dieser Hansestadt ist äußerst abwechslungsreich. Sowohl für echte Wanderliebhaber als auch für Menschen, die es lieber gemütlich angehen, gibt es in und um Hattem herrliche Wandermöglichkeiten.

Hansestadtwanderung Hattem

Tauchen Sie ein in das historische Zentrum von Hattem! Auf dem Weg erzählt Ihnen ein Stadtführer allerlei interessante Geschichten, wodurch Sie die Stadt aus einem neuen Blickwinkel kennenlernen. Bestaunen Sie das Dijkpoort, das letzte Stadttor von Hattem, das Spukhaus und die ehemalige Burg Dikke Tinne. Es gibt mehrere Wanderrouten. Tipp: Buchen Sie die geführte Wanderung bereits vor Ihrer Anreise nach Hattem.

Nederlandse Spoorwegen Wanderung Wezep-Zwolle

Eine abwechslungsreiche Wanderung mit Wald, Heide, offenen Gebieten sowie Flusslandschaften. Vom Bahnhof Wezep aus sind Sie schnell im Grünen und durch den Wald gelangen Sie auf die offene sanfte Hügellandschaft der Wezeper Heide. Sie kommen an Hattem vorbei und erreichen schließlich Zwolle (oder starten dort). Entspannen Sie sich hier bei einer Mahlzeit und einem Getränk. Die gesamte Wanderroute finden Sie auf der Website der Niederländischen Bahn (Nederlandse Spoorwegen).

Trage Tocht Hattem

Wandern Sie über das Landgut Molecaten, welches aus hügeligem Wald, breiten und stattlichen Buchenalleen, Weiden, Äckern und bezaubernden Bauernhöfen besteht. Besteigen Sie dann den nördlichsten Punkt des ost-veluwischen Landschaftsrückens: den Trijselenberg. Über die breiten Alleen des Landguts Flip-Hul wandern Sie dann weiter in Richtung Flussgebiet, nehmen Sie einen gewundenen Pfad entlang des Appeldoornkanals und steigen Sie über den Deich entlang des Wiessenberger Kolk in die Überschwemmungsgebiete der Ijssel.

Klompenwege in und um Hattem

Entdecken Sie die wunderschöne Landschaft rund um Hattem auf einem der zwei "Klompenpaden" ("Holzschuhwege"): dem Asseradepad und dem Hoenwaardsepad. Beide sind elf Kilometer lang und bringen Sie zu den schönsten Plätzen in der Umgebung von Hattem. Möchten Sie den Asseradenpad gehen, folgen Sie der Markierung in Form eines blauen Holzschuhs. Diese Wanderroute bringt Sie in die Überschwemmungsgebiete, die Polderlandschaft und das Waldgebiet. Der Hoenwaardsepad ist ein Rundweg über einen Leinpfad, eine Heide, ein Landgut, vorbei an einer Wassermühle und einem sog. "sprengenbeek" (künstlich angelegter Grundwasserbach). Diese Wanderroute ist mit einem orangefarbenen Holzschuh markiert. Gut zu wissen: Auf beiden Routen können Sie in beide Richtungen wandern. Der Assenradepad beginnt bei der Herberge Molecaten, der Hoenwaarsepad startet beim Panorama Pavillon von Vadesto.

Wandernetzwerk und GPS

Hattem verfügt über ein großes Wandernetzwerk und viele der Routen können auch mit GPS gewandert werden. Praktisch: so können Sie auch von der Route abweichen und wissen trotzdem immer, wo Sie sind!