5 x Kultur schnuppern in der Hansestadt Doesburg

Wenn Sie Kultur lieben, ist Doesburg Ihre Stadt! Diese lebhafte Stadt bietet alles, was das Herz begehrt. Von Museen und Kirchen bis hin zu Events. Und wie wär's mit einem kulturellen Sonntag? Diese 4 kulturellen Sehenswürdigkeiten sollten Sie in der Hansestadt Doesburg auf keinen Fall verpassen.

Vorstellungen genießen in der Gasthuiskerk

Das kulturelle Herz von Doesburg ist die Gasthuiskerk. Diese umgebaute und renovierte Kirche wurde im Mittelalter als Krankenhaus errichtet und dient heute als Veranstaltungsort für ein breites und abwechslungsreiches Kulturprogramm. Hier finden beispielsweise Konzerte, Opern, Ausstellungen, Lyrikfestivals, offene Bühnenabende, Lesungen, kulturelle Exkursionen und Kabarettvorstellungen statt.

Kunstgenuss am Kulturellen Sonntag

Jeden ersten Sonntag im Monat ist in Doesburg Kultureller Sonntag. Künstler, Galerien, Bühnen, Museen und besondere Orte öffnen dem Publikum ihre Türen. An diesem Tag genießen Sie von 12:00 bis 17:00 Uhr Kunst, Handwerk und Kultur. Sehenswürdigkeiten soweit das Auge reicht!

Staunen im Lalique Museum

René Lalique (1860- 1945) wird auch als da Vinci der Schmuck- und Glaskunst bezeichnet. Seine Werke aus der Jugendstil- und Art-Deco-Periode sind reich an Symbolik und "geheimen" Details. Neben den Werken von Lalique gibt es auch besondere Wechselausstellungen. Tipp: Mit der niederländischen Museumskaart haben Sie gratis Zutritt zum Museum.

Durch Doesburg schlendern während des Theater Festivals 'Doesburg Binnenste Buiten'

Straßentheater, Musik, Tanz, Straßenorchester. Die Veranstaltung Doesburg Binnenste Buiten lockt immer in der zweiten vollen Juliwoche Jung und Alt an. Bei diesem jährlich stattfindenden Event treten verschiedene Straßentheaterkünstler aus dem In- und Ausland in den stimmungsvollen Straßen dieser alten Hansestadt auf. Vier Tage lang ist die Stadt voller Marktstände und auf den Terrassen der Lokale wird bis Mitternacht mit Live-Musik gefeiert.

Traditioneller Senf aus dem Senfmuseum

Bei einem Ausflug nach Doesburg sollten Sie diese Sehenswürdigkeit auf keinen Fall verpassen: das Senfmuseum. Wenn Sie einen echten Doesburger fragen, was es in Doesburg zu sehen gibt, dann wird er Sie sofort dorthin schicken. Im Museum wird auf althergebrachte Weise Senf hergestellt: mit einem traditionellen "mosterdstoel", großen Mühlsteinen und hölzernen Abfüllgeräten und Behältern. Vergessen Sie nicht, ein Glas Senf mit nach Hause zu nehmen.

Kulinarisch genießen in Doesburg

Auch wenn der Senf noch so köstlich ist, möchten Sie doch sicher auch etwas anderes essen. In Doesburg gibt es allerlei wunderbare Restaurants und Terrassenlokale, wo Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen können!