9 Hansestädte, 19 herrliche Restaurants

In den Hansestädten an der IJssel erleben Sie die Stimmung des Mittelalters. Auch kulinarisch können Sie die Gerichte von früher in den Restaurants genießen, welche in den jahrhundertealten Gebäuden untergebracht sind. Auf dem Menü befinden sich (regionale) Gerichte, die den Geschmack der Hanse perfekt widerspiegeln. Neun Städte, 19 herrliche Restaurants.

Doesburg

De Waag in Doesburg
‘Sedert 1478’ zeigt das Aushängeschild des Stadsbierhuis De Waag in Doesburg an. Hiermit ist bewiesen, dass es sich um das älteste Restaurant der Niederlande handelt. In diesem Restaurant bestellen Sie das 'Hanzemenu', den 'Hanzepot' (Tagesgericht mit Fleisch oder Fisch) oder andere kulinarische Köstlichkeiten.

TIPP: Sie können sich auch im Restaurant De Liefde oder beim Grandcafé Het Arsenaal 1309 in Doesburg kulinarisch verführen lassen.

Zuthpen

Bij d’n open haard in Zutphen

Das gemütliche Restaurant Bij d’n open haard in Zutphen hat sich auf mittelalterliche und alteuropäische Gerichte spezialisiert. Schleckermäulchen verzehren hier die reiche Hansevergangenheit.

TIPP: Ebenfalls mittelalterlich: De Wijnhuistoren in Zutphen. Hier erhalten Sie köstliche italienische Küche. Begeben Sie sich in den Keller, so erreichen Sie eine Tapas-Lounge.

Hattem

’t Spookhuys in Hattem

In einer mittelalterlichen Festung im historischen Zentrum von Hattem befindet sich das Restaurant ’t Spookhuys. Lassen Sie sich vom Chefkoch überraschen oder bestellen Sie ein schmackhaftes Gericht von der Speisekarte.

TIPP: Auf der Speisekarte von Grand Café – Restaurant Banka finden Sie viele Gerichte aus regionalen Produkten und einen authentischen Hanzelunch vor.

Zwolle

‘t Pestengasthuys in Zwolle

Während der Zeit der Hanse wurden die Gäste im ‘t Pestengasthuys mit vorzüglichem Essen und Trinken versorgt. Und das ist jetzt, fast sechshundert Jahre später, immer noch so. Der Chefkoch kocht "mit den Jahreszeiten mit".

TIPP: Am Fuße der Grote Kerk im Herzen der Hansestadt Zwolle finden Sie noch ein weiteres Restaurant in einem historischen Gebäude vor: In den Hoofdwacht.

Harderwijk

Basiliek in Harderwijk

Im Basiliek in Harderwijk können Sie sich himmlisch gut verköstigen. Die Gewölbe dieses St. Agnes-Klosters aus dem 15. Jahrhundert sind alt, die Küche des darin befindlichen Sterne-Restaurants dagegen innovativ.

TIPP: Auch beim Restaurant ’t Nonnetje werden Ihnen die Sterne vom Himmel geholt. Und noch ein weiteres Highlight in Harderwijk: De Ouderwetse Bakkerij. Hier wird noch auf traditionelle Art gebacken. Und für die leckersten (Bauern-) Milchprodukte begeben Sie sich zum Melkhuisje.

Deventer

Het Arsenaal in Deventer

Früher gab es einmal zwei Kirchen, die aneinandergebaut worden waren. Ein Seitengang wurde als Aufbewahrungsort für Waffen und Munition verwendet. Mittlerweile können Sie an dieser Stelle im Zentrum der Hansestadt Deventer stilvoll und elegant speisen. Es handelt sich hierbei um das Restaurant Het Arsenaal.

TIPP: Früher ein Hafen, jetzt ein kultureller Hotspot: das Hafenviertel in Deventer. Hip verköstigen Sie sich hier bei Fooddock. Die leckersten Spezialbiere trinken Sie bei Stadsbrouwerij & Proeflokaal DAVO.

Elburg

't Olde Regthuys in Elburg

Es wird als das Wohnzimmer von Elburg angesehen: ’t Olde Regthuis ist urig und gemütlich. Früher wurden hier Rechtsprechungen verkündet, nun können Sie an dieser Stelle Ihr Mittagessen, Abendessen, Ihre Tapas oder Ihren High Tea genießen.

Kampen

De Vijfsprong in Kampen

Jahrhundertealte Platanen säumen die Plantage in Kampen. An diesem Platz im Herzen der Hansestadt Kampen befindet sich das Restaurant De Vijfsprong. Kuscheln Sie sich in den herrlichen Wintergarten hinein und genießen Sie die selbst hergestellten Leckereien.

Hasselt

De Compagnie in Hasselt

De Compagnie war bereits im Jahr 1700 ein Café und seit 2007 ist es ein Café, in dem Sie auch speisen können. Da es sich am Wasser befindet, können Sie es ebenfalls per Boot besuchen. Auf der Speisekarte befindet sich dazu eine angenehme Reihe von Spezialbieren.