Diese Restaurants in Hattem dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

Essen gehen in der Hansestadt Hattem ist wie Urlaub. Das alte Straßenmuster, die gemütlichen Terrassen und die liebenswürdigen Menschen. Hier lässt es sich aushalten. Aber welches Restaurant sollen Sie nun während eines Besuchs in dieser alten Hansestadt wählen? Dies sind die besten Restaurants in Hattem.

Eigentlich servieren alle diese Restaurants traditionelle Gerichte aus der Hansezeit sowie regionale Produkte. Hansestadtrestaurants erkennen Sie an der Hansestädte-Plakette.

’T Spookhuys

Im einzig verbliebenen Teil der mittelalterlichen Festung St. Lucia finden Sie dieses wundervolle Restaurant. Hier genießen Sie gegrillte Steak-Spezialitäten, aber auch herrliche Fisch- und vegetarische Gerichte sind auf der Speisekarte zu finden.

Adelaarshoek 18

’T Zilveren Schaap

Das Getränke- und Speiselokal 'T Zilveren Schaap bietet eine umfangreiche Kaffee- und Teekarte mit hausgemachtem Apfelkuchen, Suppe und verschiedenen belegten Broten. Hier können Sie auch kleinere Artikel wie Teedosen und Wunschkarten erstehen. Auch ein High Tea mit herrlichem Gebäck, verschiedenen Sandwiches und hausgemachten Quiches kann bestellt werden. Im Hintergrund läuft dabei Jazz-Musik.

Markt 10

Herberg Molencaten

Herberg Molencaten ist ein gemütliches Restaurant, das sich mitten im Wald und in der Nähe des Hattemer Zentrums befindet. Genießen Sie am Kamin im Mühlenzimmer oder auf der überdachten Terrasse alle erdenklichen Köstlichkeiten. Beispielsweise ein italienisches Brötchen mit Ochsenwurst, eine üppig gefüllte Bauerngemüsesuppe oder ein Tosti mit gebratenen Champignons, Zwiebel und Paprika werden hier angeboten. Möchten Sie zu Abend essen? Dann stehen beispielsweise Seezunge, Schollenfilet, gebratenes Schweinefilet und Pommes frites aus Süßkartoffeln auf der Speisekarte.

Molencaten 7