Typ
Fietsen
Entfernung
42,5 km
Dauer
2:50

Eine Tour entlang der Dorfkerne und der beeindruckenden Stadtfront von Kampen. Von der IJssel zur ehemaligen Zuiderzee: Sie werden staunen!

Eine Tour entlang der Dorfkerne und der beeindruckenden Stadtfront von Kampen. Von der IJssel zur ehemaligen Zuiderzee: Sie werden staunen!

Ausgangspunkt

Die Route beginnt in der Hansestadt Kampen. Die Route kann über das reguläre Radwegenetz befahren werden.

  • Fietsknooppunt 41

  • De Stadsbrug

    Eine Stadtbrücke mit Stil

    Die Stadtbrücke ist ein Brückendesign mit einer zeitgemäßen Form, die das geschützte, monumentale Stadtbild des historischen Zentrums berücksichtigt. Es ist fast eine märchenhafte Szene: die Stadtbrücke von Kampen "bu night".

  • Fietsknooppunt 42

  • Wilsum

    Ansicht von Wilsum

    Die Einwohner von Wilsum sind stolz auf ihr Dorf. Wilsum hat Stadtrechte und erhielt diese wahrscheinlich im 13. Jahrhundert. Auch die älteste Kirche von Overijssel steht in diesem Dorf. Wilsum ist reich an Naturschönheiten: Sowohl die Scherenwelle als auch die Koppelerwaard sind wunderschön.

  • Fietsknooppunt 03

  • Zalk

    Dorf

    Das Dorf der Kräuterfrau „Klazien uut Zalk” genoss bis zu ihrem Tod 1997 landesweite Berühmtheit. Wer den Weg nimmt, der zur Zalkerveer läuft, kommt entlang eines mit Bäumen bewachsenem Stück Deichvorland, das als Zalkerbos bekannt ist. Das Gebiet beherbergt viele besondere Pflanzen und Kräuter.

  • Fietsknooppunt 76

  • Korenmolen De Valk

    Maismühle

    Die Getreidemühle "De Valk" stammt aus dem Jahr 1860. Die Mühle wurde 1982 restauriert, nachdem sie 35 Jahre lang nicht in Betrieb war. Die Mühle wird immer noch von Freiwilligen zum Mahlen von Getreide genutzt. Zusammen mit dem Kirchturm prägt die Windmühle das Bild des Dorfes.

  • Fietsknooppunt 43

  • Fietsknooppunt 44

  • Molen d’Olde Zwarver

    Achteckige Pfostenmühle

    Die Geschichte dieser Mühle beginnt im Jahr 1842 am Fluss IJssel. Als eine alte Mühle abbrannte, musste dringend eine neue gebaut werden. Im Jahr 1952 wurde die Mühle an ihren heutigen Standort verlegt. D'Olde Zwarver (Alter Landstreicher) verdankt seinen Namen diesem Umzug.

  • Fietsknooppunt 40

  • Fietsknooppunt 69

  • Reevediep

    Mehr Raum für Wasser

    Zwischen der IJssel und dem Drontermeer liegt das Reevediep. Bei extremem Wetter leitet diese neue Wasserverbindung das Hochwasser der IJssel in das IJsselmeer ab. Radfahrer profitieren von kilometerlangen neuen Routen. Foto: Jos Hubers

  • Fietsknooppunt 71

  • Fietsknooppunt 65

  • Fietsknooppunt 67

  • Fietsknooppunt 68

  • Cellebroederspoort

    Cellebroedersweg

    Der Cellebroederspoort stand einst näher an der alten Stadtkirche. Im Jahr 1465 wurde das Stadttor aufgrund des zunehmenden Wohlstands in der Hansezeit verlegt.

  • De boven/ Sint Nicolaaskerk

    Älteste Kirche in Kampen

    Die Bovenkerk, auch bekannt als St. Nicolaaskirche, wurde im 14. Jahrhundert erbaut, hatte aber einen romanischen Vorgänger aus dem 12. Sie ist die älteste Kirche in Kampen und auch die auffälligste Erscheinung entlang der IJssel-Fassade.

  • De Broederkerk

    Klosterkirche

    Ursprünglich stammt die Broederkerk aus dem 14. Jahrhundert. Ein großer Teil der Kirche brannte im Jahr 1472 ab. Bei der Rekonstruktion wurden bestehende Wände und Materialien verwendet und in die neuen Wände integriert. Die jüngste ist die Restaurierung im Jahr 2009.

  • De Nieuwe Toren

    Nationaldenkmal

    Der Neue Turm ist ein dreieinhalb Jahrhunderte altes Nationaldenkmal. Der Name des Turms bezieht sich auf seinen Standort, an der Ecke Oudestraat/Torenstraat. Früher gab es hier eine Kapelle, die aber 1646 in Flammen aufging. Der Stadtrat beschloss den Bau eines freistehenden Glockenturms.

  • Het Oude Raadhuis

    Rathaus in Kampen

    Im Mittelalter verkündete der Stadtrat von hier aus seine Entscheidungen an die Bevölkerung. Auch Verbrecher wurden den Menschen im Rathauskomplex vorgeführt. Bis 2001 wurde es sogar als Rathaus der Stadt Kamper genutzt. Heutzutage beherbergt dieses Gebäude das Stedelijk Museum.

  • Fietsknooppunt 41