Typ
Fietsen
Entfernung
43,2 km
Dauer
2:53

Diese Etappe verbindet auf nur wenigen Kilometern vielseitige Landschaften miteinander. Das Wasser steht bei den Hansestädten natürlich immer im Mittelpunkt. Die Veluwe und die vielen Gewässer machen das Bild komplett.

Diese Etappe verbindet auf nur wenigen Kilometern vielseitige Landschaften miteinander. Das Wasser steht bei den Hansestädten natürlich immer im Mittelpunkt. Die Veluwe und die vielen Gewässer machen das Bild komplett.

Ausgangspunkt

Der Hanse-Radweg ist in 8 Etappen unterteilt. Jede der Zwischenstufen ist der Startpunkt der nächsten Stufe. Diese Etappe beginnt am Knotenpunkt 41 in Kampen und endet am Knotenpunkt 82 in Harderwijk: dem Endpunkt der Hanse-Radweg.

  • Fietsknooppunt 41

  • Kampen

    Lebendige Hansestadt

    Die Hansestadt Kampen hat vielleicht die schönste Stadtfront der Niederlande. Die Denkmäler im Zentrum erinnern an die Zeit, als Kampen eine mächtige Stadt an der IJssel und der Zuiderzee war. Das Herz der stimmungsvollen Innenstadt ist die Oudestraat, eine der längsten Einkaufsstraßen des Landes.

  • Fietsknooppunt 40

  • Fietsknooppunt 69

  • Fietsknooppunt 26

  • Reevediep

    Mehr Raum für Wasser

    Zwischen der IJssel und dem Drontermeer liegt das Reevediep. Bei extremem Wetter leitet diese neue Wasserverbindung das Hochwasser der IJssel in das IJsselmeer ab. Radfahrer profitieren von kilometerlangen neuen Routen. Foto: Jos Hubers

  • Fietsknooppunt 81

  • Fietsknooppunt 03

  • 3 Aktivitäten in Elburg

    Tipps für Ihren Aufenthalt

    Die Westerwalstraat - Die meist fotografierte Straße mit vielen auffälligen Blumen und Pflanzen. - Eine Bootsfahrt auf einem Botter - Segeln auf einem authentischen Fischerboot, was für ein besonderes Erlebnis! - Der Feithenhof - Ein schöner Hof und eines der vielen Nationaldenkmäler der Stadt.

  • Besonderes Straßenbild

    Geradeaus

    Bis 1932 lag das Fischerörtchen Elburg an der Zuiderzee. Die alten Holzschiffe, die noch im Hafen liegen, die Fischerboote, halten die Erinnerung an Elburgs Fischereivergangenheit lebendig. Das mittelalterliche Straßensystem ist ein echter Hingucker.

  • Elburg

    Quadratisches Fischerstädtchen

    Elburg war früher ein lebhaftes Fischerstädtchen an der Zuiderzee. Sie betreten die Stadt über das mittelalterliche Stadttor De Vischpoort. Von oben gesehen ist Elburg fast quadratisch. In Elburg findet man einige Sehenswürdigkeiten, z. B. Festungsmauern, Kasematten und ein altes Kloster.

  • Fietsknooppunt 30

  • Fietsknooppunt 02

  • Fietsknooppunt 01

  • Fietsknooppunt 32

  • Fietsknooppunt 60

  • Fietsknooppunt 81

  • Fietsknooppunt 80

  • Fietsknooppunt 18

  • Fietsknooppunt 55

  • Fietsknooppunt 76

  • Fietsknooppunt 74

  • Fietsknooppunt 46

  • Fietsknooppunt 10

  • Fietsknooppunt 11

  • Tipps für Ihren Aufenthalt

    Tipps für Ihren Aufenthalt

    • Das Marius van Dokkum Museum - Lachen Sie laut über die Arbeit von Marius van Dokken: Sie können! * Das Palingmuseum - Erfahren Sie mehr über Harderwijk als Fischerstadt (und nehmen Sie einen leckeren Fisch). * Essen: Die Hansestadt gilt als Paradies für kulinarische Genießer.
  • Harderwijk

    Kulinarische Hansestadt

    Harderwijk ist eine geschichtsträchtige Stadt. Die Spuren früherer Tage sind in den wunderschönen Sehenswürdigkeiten nicht zu übersehen. Wenn Sie gutes Essen mögen, sind Sie in Harderwijk an der richtigen Adresse. Hier finden Sie viele Straßencafés und ausgezeichnete Restaurants.

  • Fietsknooppunt 82