Städtetrip

Ein Wochenendausflug in die Hansestädte

  • Lesezeit 8 Minuten
  • 7284 x bekeken

Suchen Sie ein schönes Ziel für Ihren Wochenendausflug in die Niederlande? Dann besuchen Sie doch die niederländischen Hansestädte. Diese neun Perlen im Osten der Niederlande bieten alles, was Sie brauchen: eine jahrhundertealte Geschichte, kulinarische Genüsse und bodenständige Gastfreundschaft. Lesen Sie schnell, warum Sie hier gewesen sein müssen!

Es gibt viele Gründe, warum die Hansestädte perfekt dafür geeignet sind, dem Alltag für ein paar Tage zu entfliehen. Wenn Sie einmal diese historischen Städte genossen haben, können Sie leicht verstehen, warum viele Besucher gern wiederkommen. Die Kombination aus mittelalterlichen Gebäuden, gemütlichen Cafès und den einzigartigen Grachten sorgt dafür, dass Sie sich während Ihres Wochenendurlaubs wie zu Hause fühlen.

Sassenpoort - Vincent Croce
Sassenpoort - Vincent Croce

Exklusiv speisen während Ihres Ausgehabends in Zwolle

Die angesagte Hansestadt Zwolle wird Sie während Ihres Wochenendausflugs in Staunen versetzen. Tagsüber können Sie perfekt in den gemütlichen Boutiquen einkaufen oder durch die Grachten schippern. Suchen Sie nach einem originellen Ausflug? Dann schlendern Sie durch die sternförmige Gracht von Zwolle. Vergessen Sie unterwegs nicht, am Sassenpoort aus dem 14. Jahrhundert Halt zu machen. Auch das nahegelegene "Museum de Fundatie" sollten Sie nicht auslassen. Bewundern Sie dieses ikonische Gebäude mit tollen Ausstellungen von außen und innen.

Lassen Sie den Tag im berühmten Sternerestaurant De Librije ausklingen, wo Sie auch einen besonderen Abend buchen können. Für diejenigen, die sich dieses exklusive Restaurant nicht leisten können, gibt es zahlreiche andere günstige Möglichkeiten - von Brasserien bis zum außergewöhnlichen "In den Hoofdwacht" am Grote Markt. Von dieser Weinstube aus blicken Sie auf die bekannte Statue des "Gläsernen Engels". Auf dem Grote Markt findet auch der wöchentliche Warenmarkt statt.

TIPP: Wenn Sie nur einen Tag Zeit haben, um diese tolle Stadt zu erkunden, dann lesen Sie unsere Tipps für Zwolle, damit Sie nichts verpassen!

Dijkpoort
Dijkpoort

Kurzausflug in das malerische Hattem

Von der Hansestadt Zwolle aus ist es nur ein Katzensprung in zwei andere schöne Hansestädte, Hattem und Kampen. Mieten Sie ein Fahrrad und erkunden Sie die malerische Hansestadt Hattem. Dank der hervorragenden Lage von Hattem lassen sich die Veluwe und die IJssel leicht miteinander verbinden. Genau aus diesem Grund malte der berühmte Jan Voerman hier so gern. Es lohnt sich auch, einen Ausflug zum Voerman-Museum in Hattem zu unternehmen. Das gemütliche Hattem ist auch für Veranstaltungen wie das alle zwei Jahre stattfindende Schokoladenfestival bekannt.

Tipp: Besuchen Sie das Bonbonatelier A3 in der Nähe des historischen Dijkpoort (Deichtor). Ob Sie die Hansestadt Hattem für eine Nacht oder ein paar Tage besuchen, Sie werden sich keinen Augenblick langweilen.

IJsselkade
IJsselkade

Ein besonderer Ausflug: jahrhundertealtes Handwerk in Kampen

Dasselbe gilt natürlich für die quirlige Hansestadt Kampen. Lassen Sie sich von der Skyline von Kampen mit ihren historischen Gebäuden, Kirchen und der Stadsbrug mit den goldenen Rädern verzaubern. Das verheißt viel Gutes! Im mittelalterlichen Kampen gibt es sogar noch eine handwerkliche Zigarrenfabrik, von denen es früher über Hundert gab. Auch in der Schmiede und der Bierbrauerei von Kampen ist das Handwerk noch lebendig.

Während Ihres Wochenendaufenthalts in der Hansestadt Kampen erfahren Sie viel über die beeindruckende Geschichte der Stadt. Ein Besuch des braunen Cafés "De Stomme van Campen" bietet lokale Geselligkeit bis in die späten Stunden. Auch für einen Abend mit Kindern ist Kampen ideal. Machen Sie z.B. eine Bootstour auf dem langen Kai, oder besuchen Sie das brandneue Schwimmbad De Steur.

Vischpoortbrug
Vischpoortbrug

Tipps für Wochenendausflüge: Hansestadt Harderwijk

Mögen Sie es gern etwas ruhiger während Ihres Wochenendausflugs? Dann radeln oder wandern Sie auf der Veluwe. Ein Aufenthalt in den Hansestädten Harderwijk oder Elburg ist dann der perfekte Ausgangspunkt. Nach einem langen Ausflug durch die Wälder der Veluwe können Sie sich am Strand von Harderwijk perfekt entspannen, zum Beispiel im trendigen Beach Club Walhalla. Und das nur zwei Gehminuten vom historischen Stadtzentrum entfernt! Wenn Sie in der Hansestadt Harderwijk übernachten, haben Sie eine große Auswahl an kulinarischen Möglichkeiten. Diese finden Sie auf dem Vischmarkt - dem kulinarischen Hotspot, aber auch in den vielen gemütlichen Straßen der Umgebung. Außerdem können Sie sich im Sauna- und Wellnessresort "De Zwaluwhoeve" in der Nähe der Hansestadt Harderwijk entspannen. Dann kommen Sie völlig entspannt von Ihrem Wochenendausflug zurück.

Hafen von Elburg
Hafen von Elburg

Eine schöne Übernachtung in Elburg

Die nahegelegene Hansestadt Elburg ist ebenfalls ideal für eine besondere Nacht oder ein Wochenende. Sie betreten das ehemalige Fischerstädtchen durch das markante Vischpoort. Spazieren Sie weiter durch die malerischen Gassen und entdecken Sie Stadtmauern, Kasematten und das jahrhundertealte Kloster. Im Museum Elburg erfahren Sie alles über die beeindruckende Geschichte dieser Hansestadt. Wasserratten aufgepasst: hier kann man auf einem traditionellen Fischerboot mitsegeln. Auf dem benachbarten Veluwemeer können Sie auch ein Kanu oder Kajak mieten, windsurfen und natürlich schwimmen. Genießen Sie während Ihres Wochenendaufenthalts eine köstliche Mahlzeit in "De Zilverzoen" oder "'t Olde Regthuys", wo früher Recht gesprochen wurde. Sie sehen schon - die Hansestadt Elburg ist ein toller Tipp für einen Wochenendausflug in die Niederlande.

Historischer Hasselt
Historischer Hasselt

Wochenendausflug ins "kleine Amsterdam": Hasselt!

Am Zwarte Water, etwas nördlich von Zwolle liegt die Hansestadt Hasselt. Wussten Sie, dass Hasselt ein echter Wallfahrtsort ist? Hier kreuzen sich nämlich zwei Pilgerwege: der Jabikspaad aus Friesland

und der Jacobspad aus Groningen. Wenn Sie in Hasselt dem Alltag entfliehen, werden Sie feststellen, dass Hasselt eine echte Wasserstadt ist. Die Hansestadt Hasselt liegt am Zwarte Water, aber es gibt auch zahlreiche Grachten. Aus diesem Grund wird die Stadt auch "Klein-Amsterdam" genannt. Hasselt ist ideal gelegen, da Sie den Nationalpark Weerribben-Wieden in kürzester Zeit mit dem Fahrrad oder dem Auto erreichen können.

Während einer Übernachtung in Hasselt gibt es auch genug zu erleben. Es gibt nicht weniger als 70 nationale Denkmäler, darunter die Sint Stephanuskerk, das alte Rathaus und die Kalkbrennöfen. Möchten Sie das Beste aus Ihrem Kurztrip machen? Dann begleiten Sie einen erfahrenen Führer entlang der Kanäle und durch die engen Gassen. Die Hansestadt Hasselt hat viele Geschichten zu erzählen. Während Ihres Wochenendurlaubs erfahren Sie alles über ihre Vergangenheit und Gegenwart.

De Walstraat
De Walstraat

Ein paar Tage in Deventer

Die eigensinnige Veranstaltungsstadt Deventer bietet für jeden etwas. Das kompakte historische Zentrum mit der IJssel und dem großen Rijsterborgherpark um die Ecke eignet sich perfekt für einen Wochenendausflug. Deventer ist bekannt für das Dickens-Festival, den Büchermarkt und Deventer Op Stelten. An originellen Ausflugsmöglichkeiten mangelt es in dieser Hansestadt also nicht! Sie können auch eine Kirche besteigen, den lokalen Deventer Kuchen probieren und nicht weniger als neun Museen besuchen. Deventer ist zwar eine historische Hansestadt, aber alles andere als altmodisch. Hier treffen zwei Welten aufeinander. Man kann Deventer also durchaus als modern-monumentale Stadt bezeichnen - der perfekte Ort für einen besonderen Abend!

Historischer Deventer
Historischer Deventer

Turmstadt Zutphen: origineller Ausflug

In der Nähe von Deventer befindet sich die gemütliche Hansestadt Zutphen. Das historische Stadtzentrum von Zutphen garantiert ein einzigartiges Angebot an Geschäften und zahlreichen Türmen. Die Stadt heißt nicht umsonst Turmstadt. Zu den Tipps für Ihren Wochenendaufenthalt in der Hansestadt Zutphen gehört die Erkundung der Stadt mit dem Fahrrad oder dem Flüsterboot. Auf diese Weise können Sie die Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel erkunden. In den authentischen Gebäuden von Zutphen finden Sie viele originelle Geschäfte, Geschenkeläden und Boutiquen. So kommen Sie nach ein paar Tagen immer mit einem einzigartigen Souvenir nach Hause. Von Zutphen aus können Sie die schönsten Ausflüge in die Veluwe, an die IJssel oder in die Achterhoek planen. Aufgrund der Lage dieser mittelalterlichen Hansestadt können Sie die verschiedenen Naturgebiete sehr leicht entdecken.

Martinikerk
Martinikerk

Fahren Sie übers Wochenende nach Doesburg

Südlich von Zutphen finden Sie die Hansestadt für Genießer: Doesburg. Das gemütliche Städtchen Zutphen können Sie auch bequem mit einem Besuch in Doesburg verbinden! Der Vorteil von Doesburg besteht darin, dass Sie während eines Übernachtungsaufenthalts auch noch viel sehen können. Alles ist fußläufig zu erreichen. Die stattlichen Gebäude bieten einen wunderschönen Anblick. Die Hansestadt Doesburg ist vor allem für ihren Senf bekannt. Hier finden Sie eine Handwerksfabrik mit einem eigenen Museum. Wenn Sie in ein Café oder Restaurant gehen, werden

Sie auf der Speisekarte die Doesburger Senfsuppe finden. Deshalb sollten Sie diese Suppe bei Ihrem Wochenendtrip in die Hansestadt unbedingt probieren.

Ein weiterer Tipp ist der Besuch des ältesten Cafés der Niederlande, des Stadsbierhuys de Waag. Hier werden schon seit 1478 die leckersten Biere gezapft. Eine ganz besondere Nacht in Doesburg können Sie während der Doesburgse Hanzefeesten erleben. Dann sehen Sie Hunderte von Menschen in mittelalterlicher Kleidung, kämpfende Ritter und altes Handwerk. Der Tag endet mit einer großen Parade aller Statisten. Auch Doesburg sollte also auf keinen Fall in Ihrem Terminkalender fehlen!