Kalkar

1

Wandbild Kalkar

Kalkar war in der Hansezeit für seine vielen Künstler bekannt. Die Kunst ist zurück: Bewohnen Sie das Wandbild in der Hansestadt Kalkar!

Der Ursprung dieses Wandgemäldes

Sowohl der Maler als auch die Dame, die gemalt wird, sind Menschen, die derzeit in Kalkar leben. Die Dame hält ein Buch eines berühmten deutschen Schriftstellers in der Hand, der derzeit in Kalkar lebt. Der Maler ist auch im wirklichen Leben ein Maler und sein Atelier befindet sich gleich hinter dem Rathaus auf der rechten Seite.
Alle Bilder: ©De Strakke Hand

Die reiche Geschichte des Viertels

In der Hansezeit war Kalkar für seine vielen Künstler bekannt. Wo andere Städte mit Getreide, Fisch und anderen Waren handelten, handelte Kalkar mit Gemälden, Skulpturen und anderen Kunstformen. Die heutige Stadt Kalkar bestand früher aus zwei Städten. Die andere Stadt war Grieth. Der Maler, der diesen Beruf übrigens auch im wirklichen Leben ausübt, malte einen alten Stadtplan, damit Grieth auch auf dem Wandbild zu sehen ist.

Adresse des Kalkarer Wandbildes Grabenstraße Kalkar

Scannen Sie den QR-Code, um das Wandbild zum Leben zu erwecken (Ende 2022).

Wandmalereien in den Hansestädten

Wandmalereien werden in verschiedenen Hansestädten in den Niederlanden und Deutschland realisiert. Ausgangspunkt für die Wandbilder ist ein Foto, auf dem zwei Personen aus der jeweiligen Stadt abgebildet sind. Dies können bekannte Persönlichkeiten oder andere Einwohner sein, die für das Fotomotiv ausgewählt wurden. Die dargestellte historische Szene wird mit einem verwandten zeitgenössischen Motiv kombiniert. Ein individueller QR-Code wird dann dem Wandbild hinzugefügt. Nach dem Scannen des Codes mit dem Smartphone treten die Schauspieler aus dem Wandbild heraus und erzählen eine Geschichte über die Stadt und die Mauerszene.

Weitere Informationen zu den Wandbildern finden Sie auf Instagram.

Instagram Discover Hansa