Stolze Einwohner

Harry's Hanseatic League

  • Lesezeit 4 Minuten
  • 149 x bekeken

Harry van Dijk, 65 Jahre alt und geboren in Kampen. Ein leidenschaftlicher Kampenianer. Harry ist ehrenamtlich im Cruiseport Kampen tätig und ist stolz auf seine Hansestadt. Er verrät Ihnen gerne, warum, und gibt einige gute Tipps. Sind Sie neugierig geworden? Lesen Sie schnell weiter.

Harry van Dijk](https://www.touristserver.nl/img/218898-1653909261/C200X200/harry.jpg) Vor etwa fünf Jahren stellten wir gemeinsam mit dem Bürgermeister fest, dass die Touristen in [Kampen](topic://348 ") nicht mehr wirklich geführt wurden. Und siehe da, heute haben wir 120 Freiwillige, die den Touristen helfen, diese schöne Hansestadt zu bewundern".

Wir haben Harry gefragt, was ihn stolz auf seine Stadt macht. Kampen ist nicht nur eine schöne, sondern auch eine wichtige Hansestadt. Es macht mich stolz auf das, was in Kampen getan wird, wo wir stehen und was wir tun können. Von der Industrie bis zum Tee, schönen Kirchen und dem Wasser. Kampen hat eine Menge zu bieten.

Wenn Harry an Kampen denkt, fallen ihm folgende Worte ein: "Freiheit, Natur, Wasser; IJssel, Geschichte und Zukunft. Hier gibt es eine Menge Möglichkeiten. Wir lieben diese Zusammenfassung!

Harry weiß viel über Kampen und kann stundenlang über seine Stadt erzählen. Wir fragten ihn nach Tipps für Kampen im Sommer und im Winter. Er freut sich, seine Tipps mit Ihnen zu teilen. Wie viele Tipps möchten Sie? Kampen hat so viele. Wir haben mehr als 530 mittelalterliche Denkmäler. Kampen hat viele schöne Höfe und Straßen und natürlich die IJssel. Von der Brücke aus kann man die gesamte Stadtfront sehen, was ebenfalls sehr schön ist. Nicht nur im Sommer, sondern natürlich auch im Winter.

In Afrika sprechen wir von den großen Fünf. In Kampen haben wir eine große 10, diese fünf sind Hans' Favoriten:

  • Buchen Sie einen Stadtführer, dann lernen Sie die Stadt wirklich kennen. Wer Kampen zum ersten Mal besucht, fällt oft von einer Überraschung in die nächste.
  • Die Bovenkerk ist eine der fünf größten Kirchen der Niederlande". Die Kirche ist eine gotische Kreuzbasilika aus dem 12. Jahrhundert. Ein sehr markantes Element im Stadtbild von Kampen.
  • Wir haben Boutiquehäfen in Kampen. In den Niederlanden gibt es nur 3 oder 4 Städte, die so etwas haben. Es sind wunderschöne Tore mit einer enormen Geschichte".
  • Auch die Stadtmauer ist einen Besuch wert. Eine wohlhabende Hansestadt wie Kampen brauchte Schutz. Bis zum 19. Jahrhundert war die Stadt daher durch eine Mauer mit Toren und Türmen hermetisch abgeriegelt: ein Meisterwerk der Mauerbauer aus dem 14.
  • Auch der Neue Turm ist nicht zu übersehen, genau wie der Hafen. Dies ist ein Teil der Hansestadt Kampen. Der Nieuwe Toren ist ein markanter Turm, der von vielen Seiten in Kampen zu sehen ist und eine historische Geschichte hat.

Es ist auch schön, ins Kampereiland zu gehen. Es wird ein Wassertaxi geben, das eine Bereicherung für Kampen sein wird. Dieses besondere Gebiet besteht aus einer ununterbrochenen Wiesenlandschaft mit Außenpoldern, die von der IJssel, dem Vossemeer, dem Zwarte Meer und dem Ganzendiep umgeben sind. Das Kampereiland liegt in unmittelbarer Nähe der schönen Hansestadt Kampen.

Harry hat auch den ultimativen Tipp für den Winter: [Weihnachten im alten Kampen](event://99466 "). Das stimmungsvolle Stadtzentrum von Kampen verwandelt sich dann in ein großes Straßentheaterfestival. Theater auf der Straße, auf Plätzen, auf Bühnen, in gemütlichen Vierteln, Gassen und Schaufenstern. Diese Veranstaltung ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie erfahren mehr über die Geschichte von Kampen. Im Winter haben wir immer noch die Big Five und die 530 Denkmäler. Kampen ist eine Stadt, die noch relativ ruhig ist. In Kampen gibt es nichts zu suchen, man kann einfach herumlaufen, etwas trinken oder übernachten.