Hanse Radweg

Antje führt Sie entlang des Hanse-Radweges - Etappe 3 | Emmerich am Rhein - Nijmegen

  • Lesezeit 4 Minuten
  • 1655 x bekeken

Lesen Sie hier über

  • check

    Die älteste Stadt der Niederlande

  • check

    Radfahren, Wandern, Genießen

  • check

    Museumsspaß in Nijmegen

Direkt zur Route

Diese 40 Kilometer lange Radtour führt Sie von der Hansestadt Emmerich nach Nijmegen. Die Hügel rund um die Grenze zwischen Deutschland und den Niederlanden machen diese Etappe besonders schön! Janna nimmt Sie gerne mit auf diesen Hanse-Radweg. Lesen Sie alles über die Besonderheiten, die besten Stopps auf der Straße und die versteckten Orte. Möchten Sie sich ihr anschließen?

Etappe 3 Emmerich - Nijmegen↵. Auf dieser Etappe radle ich entlang der Perle des Niederrheins; Emmerich am Rhein. Die Stadt ist vor allem für ihre schöne Rheinpromenade mit einer kulinarischen Meile bekannt. Ich radle über die niederländische Grenze neben dem Rhein in Richtung Landschaftspark Eltenberg-Bergherbos. Dieser Bergrücken liegt auf einer Seitenmoräne, die vor etwa zweihunderttausend Jahren entstanden ist. Während der Fahrt kann ich die mittelalterliche Burg Huis Bergh sehen. Über die sanften Hügel erreiche ich die älteste Stadt der Niederlande, Nijmegen. Einen Besuch in einem der vielen Museen sollte man sich nicht entgehen lassen. Nach dem Aussteigen gehe ich über die Ooijpoort-Fußgängerbrücke aus der Stadt. Hier können Sie die schönen Strände und die schöne Natur entdecken.

Vom Landschaftspark zur Hängebrücke↵. Im Handumdrehen radeln Sie entlang des Rheins ins Herz des Landes. Sie tun dies in Richtung Landschaftspark Eltenberg-Bergherbos. Dieser Bergrücken befindet sich auf einer Seitenmoräne, die vor etwa zweihunderttausend Jahren während der vorletzten Eiszeit entstanden ist. Ich verlasse den Park und gehe weiter nach oben. Die Rheinbrücke, auch "Goldenes Tor" genannt, ist einer der Blickfänge auf dieser Strecke. Sie ist die längste Brücke in Deutschland und natürlich wollen Sie sie sehen.

Natur

**Und wir werden noch nicht nach Hause gehen. Richtung Eltenberg! Definitiv nicht! Weil es noch so viel Schönes zu sehen gibt. Ich selbst habe keine Angst vor einer Steigung, also mache ich kurz vor Elten einen kleinen Umweg, um die phänomenale Aussicht über das Rijnvalley vom Eltenberg aus zu genießen. Hier befindet sich auch die St. Vitus Kirche, die aus dem Jahr 1677 stammt. Eine Kirche gibt es hier schon seit über tausend Jahren. In der Nähe der Kirche fand ich die 57 Meter tiefe Drusus-Quelle, die im Jahr 980 für das Frauenkloster gebaut wurde. Der Wasserspiegel liegt 21,5 Meter über dem Meeresspiegel. Nur noch ein bisschen strampeln und wir sind in Nijmegen!

Hanse-Schleife - Etappe 3
Jede Hansestadt, die ich auf dieser Etappe besuche, hat ihre eigene Hanse-Schleife. Eine Radroute oder Schleife, die in einer Hansestadt beginnt und endet. Klicken Sie auf den Link für die Hanse-Schleife Emmerich am Rhein und Nimwegen.

Betreten Sie die älteste Stadt der Niederlande↵. Nach den vielen Kilometern komme ich in Nijmegen an. Ich lasse die sanften Hügel und den Blick auf den Fluss hinter mir und stelle mir vor, ich wäre in dieser historischen Stadt. Empfehlenswerter Besuch in Nijmegen: Im historischen Valkhofpark liegt das Museum Het Valkhof. Die Sammlung archäologischer Funde erzählt die Geschichte von über 5000 Jahren Besiedlung in dieser Region. Außerdem verfügt Het Valkhof über die nötige moderne Kunst, von niederländischer Pop-Art bis zum zeitgenössischen Expressionismus. Die Menge an Geschichte, die diese Stadt hat, ist beispiellos.

Auf der Straße](https://www.touristserver.nl/img/108995-1517913993/C200X200/KENN3864.JPG)Dann gehe ich über eine Fußgängerbrücke den Ooijpoort stadtauswärts. Hier finden Sie die schönen Strände und die schöne Natur. Beim Verlassen der Stadt, auf der Stadtinsel Veur Lent, sollten Sie unbedingt bei der römischen Maske des Künstlers Andreas Hetfeld anhalten. Durch die Augen der Maske können Sie einen 'römischen Blick' auf Nijmegen werfen. Super Spaß und gleichzeitig die Umgebung genießen↵.

Ob Sie Kultur, Natur, Shopping oder das Sitzen auf einer Terrasse mögen, Nijmegen hat für jeden etwas zu bieten.

Übernachtung während Ihrer Runde↵. 1. Tanken Sie neue Energie im B&B Opoe Sientje in Nijmegen. Auf einem alten Schiff mit all dem Luxus von heute können Sie auf dem Deck ein Mittagessen in der Sonne genießen. Sehr empfehlenswert. opoesientje.nl](hetmontferland.com "stay the night")
2. Verbringen Sie die Nacht im Hotel Het Montferland. Auf der größten Motte der Niederlande, einem tausend Jahre alten, von Menschenhand errichteten Hügel! Viel Spaß.
Neugierig auf alle Unterkunftstipps in Nijmegen? Schnell weiter lesen

Ansicht aller Etappen des Hanse-Radweges

Und das habe ich auf dem Weg dorthin gefunden

Dieser Hanse-Radweg ist Teil eines INTERREG-Projektes. Sie unterstützen deutsch-niederländische Kooperationsprojekte. Deshalb werden 14 Hansestädte genannt und es ist grenzüberschreitend.