Tagesausflug

So feiern Sie den Frühling in den Hansestädten

  • Lesezeit 3 Minuten
  • 1026 x bekeken

Sobald die Temperaturen steigen, die Sonne öfter scheint und die Tage länger werden, will man nur noch eins: raus! Im Frühjahr gibt es in und um die Hansestädte entlang der IJssel und den Randmeren viel zu erleben. Diese fünf Tipps machen Ihren Ausflug zu einem festlichen Frühlingstag:

Machen Sie eine Mini-Kreuzfahrt

Alle Hansestädte liegen an der Wasserfront. Perfekte Standorte für eine Mini-Kreuzfahrt. Sie werden die Landschaft und die Umgebung auf eine ganz besondere Art und Weise erleben. Sie können sich an diese Unternehmen wenden:

  • Rederij Keur: Zwolle, Kampen, Deventer
    .
  • Reederei Havanna: Kampen
  • Hin- und Rückfahrt Kampen
  • Elisabeth: Deventer, Zutphen, Doesburg
    .
  • Rederij Randmeer: Elburg
  • Bij Oost: Harderwijk
    .
  • Flüsterboot Zutphen: Zutphen
  • Rederij Hattem: Hattem, Deventer, Kampen, Zwolle.

Nimm das Fahrrad

Nicht nur die Hansestädte selbst sind eine Augenweide, auch das Umland ist einen Besuch wert. Und wie kann man Natur und Landschaft besser erleben als mit dem Fahrrad oder E-Bike? Nehmen Sie also die Zweiräder mit - oder leihen Sie sich eins aus - wenn Sie in den Krokus- oder Maiferien oder um Pfingsten und Ostern in der Gegend sind. Machen Sie eine [hanseatische] Tour. Oder genießen Sie eine der vielen anderen Radrouten rund um die Hansestädte.

TIP: Ergänzen Sie Ihre Radtour mit dem gewissen Extra! Radeln Sie vorbei an kulinarischen Highlights auf einer Taste Bike Tour in Zwolle, Deventer, Salland oder dem Vechtdal. Oder entdecken Sie Kunst während der Kunst-Radroute 'Von hier nach dort' im Juni.

Schmecken Sie das weiße Gold

Die Hansestädte befinden sich im oder in der Nähe des Salland und des Vechtdal. Unter anderem wird hier Spargel angebaut. Im zeitigen Frühjahr ragen bereits die weißen Köpfe des Spargels aus der Erde. Dieses weiße Gold kann im April, Mai und Juni geerntet werden. Während des Spargelfestes gibt es allerlei Aktivitäten, wie z. B. Spargeltage und Spargelradrouten. Und natürlich kann man dieses besondere Gemüse bei den Spargelbauern und in fast allen Restaurants probieren.

Viel Spaß zu Ostern!

In der Hansestadt Deventer wird Ostern immer mit großer Begeisterung gefeiert. Die Fans kommen von nah und fern, um die traditionelle Osterkirmes zu genießen. Am Karfreitag können Sie über einen der größten und ältesten Jahrmärkte im Osten der Niederlande schlendern. Am Abend können Sie die beeindruckende Aufführung der Matthäuspassion in der Bergkerk von Deventer genießen.

TIP: Zu Ostern gehören auch Osterfeuer, eine Tradition, die besonders im Osten des Landes gepflegt wird. Dieses Spektakel können Sie auch in der Nähe von Deventer erleben. Das nächstgelegene ist das Schalkhaarer Osterfeuer.

♪ Stay the night

Alles in einer Hansestadt an einem Tag zu sehen, zu schmecken und zu erleben, ist eigentlich unmöglich. Bleiben Sie eine Nacht (oder ein paar Nächte) in einer mittelalterlichen Stadt und Sie werden viel mehr entdecken. Während Ihres Wochenendausflugs wohnen Sie in einer besonderen Unterkunft, z. B. in einem charakteristischen Kaufmannshaus, einem Bettkasten oder einem besonderen Bed & Breakfast in der Natur.

TIP: Eine Hansestadt kann man nur bei einem Spaziergang durch die mittelalterlichen Straßen und Parks richtig entdecken.