Städtetrip

48 Stunden in den Hansestädten Hasselt, Kampen und Zwolle

  • Lesezeit 6 Minuten
  • 1267 x bekeken

48 Stunden in den Hansestädten Hasselt, Kampen und Zwolle zu verbringen, ist ein Kinderspiel. Wir haben unsere Lieblingsorte für einen Besuch in 48 Stunden ausgewählt. Keine Sorge: Sie werden nichts verpassen! Von der schönen Aussicht bis zum Picknick im Park, dem Duft frisch gemahlener Kaffeebohnen und einem gemütlichen Restaurant.

11.00 Uhr: Altes Rathaus und St. Stephanskirche

Beginnen Sie Ihre 48-stündige Städtereise in Hasselt, einer malerischen Hansestadt, in der die Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen sind. Wenn Sie mit dem Auto kommen, parken Sie es am Kaai, zum Beispiel in der Nähe der Eisdiele Talamini.

Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang ins Zentrum, gehen Sie zum Alten Rathaus (auch eine Touristeninformation!) und besteigen Sie dann den Turm der Großen oder der Stephanskirche auf der anderen Straßenseite. Übrigens steht das Innere der Kirche der schönen Aussicht nicht nach.

13:00: Mittagessen im Van Stolk Park

Spüren Sie schon Ihre Waden von der Kletterei und dem vielen Laufen? Zeit zum Entspannen: Mittagessen in De Linde im Kalkovenwegje. Bei schönem Wetter können Sie auf der Terrasse von De Linde mit Blick auf die Gracht sitzen. Auch schön: ein Picknick im Van-Stolk-Park. Holen Sie sich zunächst ein paar leckere Sandwiches im Ambachtsbakker Blom, neben der Sint Stephanuskerk.

14.30 Uhr: Molen de Zwaluw (Windmühle) und Kalköfen

Wenn Sie in De Linde zu Mittag gegessen haben, ist ein Besuch der Kalköfen - ebenfalls im Kalkovenwegje - ein Muss. Von Montag bis Freitag können Sie hier den ältesten Industriezweig von Hasselt bewundern. Sind Sie an einem Samstag in Hasselt? Gehen Sie dann zur Molen de Zwaluw am Rande des Zentrums (10 Minuten Fußweg). Sie ist jeden Samstag von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

16.00: Einkaufen in Kampen

Zeit, in die nächste Hansestadt zu fahren: Kampen! 25 Autominuten von Hasselt entfernt, bietet diese Stadt eine Vielzahl von besonderen Boutiquen und gemütlichen Geschäften. Hier finden Sie zum Beispiel De Fantast, den größten Comicladen der Niederlande mit 30.000 Comics.

Auch das Bekleidungsgeschäft Olifantje ist einen Besuch wert und nicht zu vergessen die Kaffeerösterei De Eenhoorn. Hier können Sie eine köstliche Tasse Kaffee trinken oder Kaffeebohnen zum Mitnehmen kaufen.

18 Uhr: Abendessen im Bottermarck

Wenn die Geschäfte ihre Türen schließen, öffnen sich die Türen der Restaurants. In Kampen finden Sie viele Restaurants auf dem Platz De Plantage, aber vergessen Sie nicht die kleineren Straßen. In der Broederstraat finden Sie das gemütliche und romantische Restaurant De Bottermarck und in der Oudestraat können Sie Zutaten aus dem IJssel-Delta Bij Hendrick genießen. Beide sind sehr zu empfehlen!

21.00 Uhr: Schlafen in einem monumentalen Gebäude

Beenden Sie Ihren Tag in Kampen bei De Stadsboerderij. Dieses ehemalige städtische Bauernhaus befindet sich im Stadtzentrum und verfügt über acht gemütliche Gästezimmer. Die authentischen Teile, wie zum Beispiel die Heuläden, sind noch gut erhalten. Morgens werden Sie mit einem köstlichen Frühstück verwöhnt und können sich auch in der Sauna entspannen. Wenn das kein Urlaub ist...

10 Uhr: Frühstück in De Stadsherberg

Würden Sie lieber an einem anderen Ort frühstücken? Entspannen Sie sich beim Frühstück im De Stadsherberg (10.00 bis 11.30 Uhr). Das Frühstück besteht hier aus einem Croissant mit Marmelade, Landbrot mit Schinken und Käse und einer schönen Tasse Kaffee oder Tee.

10.30 Uhr: Radfahren in der Umgebung

Radfahren ist ein Muss, wenn man 48 Stunden in Hasselt, Kampen und Zwolle verbringt. Mieten Sie ein Fahrrad in Kampen oder buchen Sie eine geführte Fahrradtour und erkunden Sie die Gegend. Empfehlenswert ist die 24 Kilometer lange Fahrradroute [Rondje Zalk]. Hier kommen Sie an den schönsten Sehenswürdigkeiten vorbei, wie der Molen de Valk und dem Schloss Buckhorst. Eher ein Wanderer? Gehen Sie dann auf den Hansestadtspaziergang in Kampen und entdecken Sie die Perlen der Hansestadt.

13.00: Mittagessen in Zwolle

Zeit für ein Mittagessen? In der Villa Suikerberg am Stadtkanal von Zwolle lässt es sich gut verweilen, aber auch im Barista Café können Liebhaber eines guten Mittagessens und Menschen mit gutem Appetit ihren Hunger stillen. Es ist ein Treffpunkt für Jung und Alt, wo Sie köstlichen Kaffee, hausgemachten Kuchen und leckere Sandwiches, Wraps und Salate genießen können.

14.30 Uhr: Einkaufen in Zwolle

Mit einem vollen Magen kann das Shopping-Abenteuer beginnen. Wenn Sie das Barista Café verlassen, befinden Sie sich mitten in der Diezerstraat, der Einkaufsstraße von Zwolle. Hier finden Sie bekannte Geschäfte wie H&M, Costes und Hünkemoller. In der Nähe des Barista Café, Korte Smeden, sollten Sie eine Seitenstraße nehmen.

Dort finden Sie Dille&Kamille, concept store Pistache und die Buchhandlung Waanders in de Broeren. Der letztgenannte Hotspot ist ein wahrer Bücherpalast in einer wunderschönen Kirche. Vergessen Sie nicht, im Het Zwolse Balletjeshuis vorbeizuschauen, um die Zwolse Balletjes zu probieren. In der De Sassenstraat finden Sie hübsche Boutiquen wie Spotted und Geschäfte mit originellen Geschenken und Kunst wie Blauwdruck. Vergessen Sie nicht, in die Kultur einzutauchen, zum Beispiel im Museum de Fundatie.

18.00: Abendessen im 'T Pestengasthuys

Zwolle ist bekannt für seine kulinarischen Köstlichkeiten. Fahren Sie im Sommer? Dann lassen Sie sich auf der Terrasse des 'T Pestengasthuys nieder. Übrigens kann man auch gut drinnen speisen. [Auch die Poppe, eine ehemalige Hufschmiede, ist ein Muss für ein luxuriöses und gemütliches Abendessen. Auch am De Grote Markt finden Sie mehrere Restaurants, darunter das In Den Hoofdwacht, das besondere Gerichte serviert.

21 Uhr: Biertrinken im The Refter

Wenn Sie noch nicht müde sind, sollten Sie unbedingt ins Het Refter gehen, wo Sie in einem gemütlichen Ambiente ein Bier (Auswahl aus über 200 Biersorten!) genießen können. Von diesem Stadtcafé aus können Sie direkt ins Bett des B&B Kort Jakje rollen. Toll: Sie haben das gesamte Lager zur Verfügung und können morgens ein Frühstück mit frischen Brötchen genießen.

Die 48 Stunden in den Hansestädten Hasselt, Kampen und Zwolle sind vorbei! Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Planen Sie jetzt Ihren nächsten Städtetrip: Bleiben Sie 48 Stunden lang in den Hansestädten Hattem, Elburg und Harderwijk, zum Beispiel.