to do list

Stadsbierhuys De Waag

Grand Café de Waag ist der älteste Gastronomiebetrieb der Niederlande und befindet sich im prächtigen monumentalen Gebäude der früheren Stadtwage von 1478. An diesem Ort wurden die Handelsgüter gewogen. Der Pächter von De Waag hatte außerdem ein Monopol auf den Verkauf von fremden Bieren in der Stadt. Zur damaligen Zeit war Bier das Volksgetränk, denn Wasser enthielt zu viele Keime und Krankheitserreger. So wurde De Waag zu einer Kombination von Wiegegebäude und Stadtsbierhaus in dem Arbeiter ihren ausbezahlten Lohn erhielten und Kaufleute Verträge abschlossen. 

De Waag wurde zum zentralen Treffpunkt in Doesburg – und das hat sich im Laufe der Jahrhunderte eigentlich nicht wesentlich verändert. Während der letzten fünfhundert Jahre hatte das Gebäude eine ausschließend gastfreundliche Bestimmung als Herberge, Café und Restaurant. De Waag ist deshalb der älteste Gastronomiebetrieb der Niederlande. Aus diesem Grund steht De Waag auch im Guiness Book of Records.

Das Grand Café, wo noch heute die Wage hängt, ist ein herrlicher Ort, um am offenen Kamin zu sitzen oder eine Zeitung zu lesen. Das Café ist täglich ab 10.00 Uhr für Getränke, Mittag- und Abendessen geöffnet und regelmäßig wird auch Live-Musik gespielt. Im Gewölbekeller ist ein Restaurant beheimatet, das freitags, samstags und sonntags ab 17.00 Uhr geöffnet ist. Im Proeflokaal (Probierlokal) neben dem Grand Café können auf Absprache diverse Häppchen bereitet werden: beispielsweise Wein, Käse, Port, Cognac, Whiskey, etc. 

 

Adresse Koepoortstraat 2-4
PLZ 6981 AS
Stadt Doesburg
Telefon 0313-479617
hinzufügen
Hansetipps Im Mittelalter gab es einen eigenen Hansegruß: „Habeant hansam suam“, was so viel bedeutet wie „Lasset uns eine Hanse gründen“.