to do list

Hansestadtspaziergang Kampen

Die Hansevergangenheit der kulturellen Stadt Kampen ist überall in der Stadt zurückzufinden. Mehr als 500 monumentale Gebäude, besondere Giebeln und drei der ursprünglich 20 Stadttore sind die Zeugen der goldenen Zeiten der Stadt.

Die Blütezeit der Hanse war in der Zeit zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert. Zu Hochzeiten gehörten 208 Städte zu diesem Verbund. Dank des Handels und der günstigen Lage an einer vielbefahrenen Handelsroute entwickelte sich Kampen von einer kleinen Niederlassung zu einer wohlhabenden Handelsstadt. Kampen wurde eine der mächtigsten und tonangebenden Städte in Nordwest-Europa.

Bei dieser Hansestadtwanderung können Sie sich auf eine Reise in die Historie machen. Wenn Sie genug gewandert sind, dann können Sie in Kampen auch nach Herzenslust shoppen oder in einem der schonen Restaurants etwas Leckeres essen.

Die Hansestadtspaziergang finden Sie hier.

 

Adresse Stationsplein
PLZ 8267 AB
Stadt Kampen
hinzufügen
Hansetipps Im Mittelalter gab es einen eigenen Hansegruß: „Habeant hansam suam“, was so viel bedeutet wie „Lasset uns eine Hanse gründen“.